Bilderleiste
Archiv "Aktuelles" 2014

Sie finden hier ältere Texte der Seite "Aktuelles".


Zurück: Startseite "Aktuelles"...



Berichterstattung in den Medien





2014

Weihnachtliches Waldschlösschen

Am 13. Dezember 2014 können Sie von 15 bis 20 Uhr ein weihnachtliches Waldschlösschen in Bünde entdecken.














Presseveröffentlichungen Mehrgenerationenhaus Waldschlösschen




Nähere Informationen:
Frau Litschel
Telefon: 0175 - 2643723

Weihnachtsmarkt am Buchenhof

Am Samstag den 22. November 2014 von 11 bis 18 Uhr können Sie sich bei unserem
15. Weihnachtsmarkt am Buchenhof auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen.

Die Kinder, Jugendlichen, ihre Familien und die Mitarbeitenden der Ev. Jugendhilfe Schweicheln freuen sich dabei über Gäste, die dies als Anlass für einen Besuch bei uns in Schweicheln nutzten. Wie in den letzten Jahren steht das gemeinsame Backen von Keksen mit den Kindern oder das Stockbrot am offenen Feuer im Mittelpunkt. Es können wieder Weihnachtsbäume aus unserer Schonung am Buchenhof ausgesucht werden. Im "Lädchen mit Biss" gibt es außerdem die guten Plätzchen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Nähere Informationen:
Herr Dr. Willich
Telefon: 05221 960 281
Email: eMail an Herrn Willich

Herbstfest der KitaBuchenhof





Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Presseveröffentlichungen Kita Buchenhof





Nähere Informationen:
Frau Hörig-Deppermann
Telefon: 05221 960 920
Email: kita_buchenhof@ejh-schweicheln.de


25 Jahre Westfälische Pflegefamilien in der Ev. Jugendhilfe Schweicheln

Seit dem 01.01.1989 begleitet die Ev. Jugendhilfe Schweicheln Pflegefamilien. Damit sind wir von Beginn an beim Trägerverbund der Westfälischen Pflegefamilien dabei. Mit den ca. 80 Pflegekindern sind wir heute der zweitgrößte Träger von den aktuell 44 im WPF-Verbund zusammen geschlossenen Institutionen in Westfalen.

Anlass genug das 25-jährige Jubiläum am
20. September
mit einer Festveranstaltung und einem großen Fest für alle Pflegefamilien und Kinder zu feiern.

Besonders beiendruckend ist die hierfür erstellte Fotoausstellung über die Perspektive unserer aktuellen und ehemaligen Pflegkinder unter der Fragestellung "Das ist mir wichtig...".
Gern leihen wir die Ausstellung aus - denn...

Wir sind froh Kindern einen stabilen Lebensort in Pflegefamilien oder in den Schweichelner Erziehungsstellen anbieten zu können. Dies eröffnet ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten - nach zum Teil sehr belastenden Lebenssituationen. Ohne Familien, die sich hier als Pflegefamilien oder Erziehungsstellen engagieren, gibt es allerdings für viele Kinder diese Möglichkeit leider nicht.


Haben Sie Interesse Ihre Familie für ein neues Kind zu öffnen?
Haben Sie Platz - in Ihrer Wohnung und in Ihrem Leben - für ein Kind?
Dann arbeiten wir gern mit Ihnen zusammen!


Sie können gern telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen:

05221 - 960 965.


Presseveröffentlichungen zum Thema







Nähere Informationen:
Herr Hinze
Telefon: 05221 960 214
Mobil: 01520 9080 468
Email: Herr Hinze


WDR Kinderrechtepreis 2014

Das Beteiligungsbuch "Ich bin wichtig" der Ev. Jugendhilfe Schweicheln wird als beispielhaftes Projekt auf Seite 18 der diesjährigen Broschüre des WDR Kinderrechtepreises vorgestellt.
Sie finden die Broschüre mit den "Projekten zum Nachahmen" hier.

Am Weltkindertag am 20. September hat der WDR über unser Projekt berichtet.

Weitere Informationen finden Sie außerdem hier.

Gewonnen hat den WDR-Kinderrechtepreis 2014 das Projekt Do it! der Diakonie Wuppertal, an dem wir für unsere Region beteiligt sind.



Nähere Informationen:
Herr Mengedoth
Telefon: 05221 960 210 Email: mengedoth@ejh-schweicheln.de


Familienzentrum Buchenhof: Aktuelles Programm September - Dezember



Programm des Familienzentrums Buchenhof
für September bis Dezember 2014 erschienen


Kita Buchenhof – additive Tageseinrichtung für Kinder und Familienzentrum


Presseveröffentlichungen Kita Buchenhof





Nähere Informationen:
Frau Hörig-Deppermann
Telefon: 05221 960 920
Email: kita_buchenhof@ejh-schweicheln.de


Aufeinander achten - Diakoniegottesdienst am 31. August

Unter dem Motto "Aufeinander achten" findet am 31. August im Joahannes-Falk-Haus der Diakoniegottesdienst der Stephanusgemeinde statt. Die Ev. Jugendhilfe Schweicheln beteiligt sich zum Thema "Achtsamkeit" mit dem Schulprojekt BlauPause - lassen Sie sich überraschen.

Was bedeutet es, achtsam mit sich selbst und anderen zu sein? Lässt sich solche Achtsamkeit üben? Wie wichtig ist die Achtsamkeit für das gemeinsame Lernen und für das Zusammenleben?

Die Antworten von Schülern und Bewohnern, von Lehrkräften und Altenpfleger/innen auf diese und weitere Fragen werden Sie im Diakoniegottesdienst hören und sehen können.






Nähere Informationen:
Herr Dr. Willich
Telefon: 05221 960 281
Email: eMail an Herrn Willich

Pflegefamilien gesucht!

Wir, die Westfälischen Pflegefamilien haben es uns zur Aufgabe gemacht, für Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren ursprünglichen Familien leben können, eine dauerhafte Perspektive in geeigneten Pflegefamilien zu finden.

Dabei handelt es sich viel weniger um einen Job als vielmehr darum, oftmals traumatisierten Kindern ein Zuhause zu bieten, sie ein Stück des Lebens zu begleiten, ihnen zu zeigen, dass das Leben einen Sinn hat und Spaß machen kann.

Aktuell suchen wir für mehrere Kinder im Vorschulalter einen neuen Lebensort.

Neben einer intensiven Vorbereitung auf diese Tätigkeit bieten wir Ihnen kontinuierliche Beratung und Begleitung an.

Für alle Interessierten bieten wir

am 29.09.2014
um 19.00 Uhr
im Café HudL, Herford, Unter den Linden 12

eine Informationsveranstaltung an.

Sollten sich spontane Rückfragen ergeben, wenden Sie sich bitte an die Rufnummer

05221 - 960 965.


Presseveröffentlichungen zum Thema







Nähere Informationen:
Herr Hinze
Telefon: 05221 960 214
Mobil: 01520 9080 468
Email: Herr Hinze


MuseobilBOX - Museum zum Selbermachen

Was aus meinen Leben sollte in ein Museum? Unter dieser Fragestellung haben Kinder und Jugendliche der Ev. Jugendhilfe Schweicheln Ausstellungstücke in drei Projekten gestaltet. Der Teddy, das Pferd, der monatliche Spaziergang mit der Mutter, die Pusteblumen oder ich selbst - all dies, und vieles mehr, sollte aus Sicht der beteiligten Kinder und Jugendlichen ins Museum. Die im Projekt gestalteten MuseobilBOXen waren dann auch im Museum: in der Museumsschule Hiddenhausen.

Zusammen mit der Museumsschule Hiddenhausen, der Gemeinde Hiddenhausen und dem Künstlerpaar "Die Bähners" haben wir in der Region die Idee MuseobilBOX umgesetzt.

Wir danken den beteiligeten Kindern und Jugendlichen für Ihre tollen Ideen! Ohne die Idee der Gemeinde Hiddenhausen, der Kooperation mit der Museumsschule und der kreativen Unterstützung durch "Die Bähners" wäre dies tolle Projekt nicht möglich gewesen. Herzlichen Dank! Dank auch an die Förderung durch den Bundesverband für Museumspädagogik.

Wir hoffen auf eine Fortsetzung des tollen kulturpädagogischen Projekts.


Presseveröffentlichungen Projekte







Nähere Informationen:
Frau Scharfenstein
Telefon: 05221 960 969
Email: eMail an Frau Scharfenstein

Familien gesucht!

Wir sind froh Kindern einen stabilen Lebensort in Pflegefamilien oder in den Schweichelner Erziehungsstellen anbieten zu können. Dies eröffnet ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten - nach zum Teil sehr belastenden Lebenssituationen. Ohne Familien, die sich hier als Pflegefamilien oder Erziehungsstellen engagieren, gibt es allerdings für viele Kinder diese Möglichkeit leider nicht.


Haben Sie Interesse Ihre Familie für ein neues Kind zu öffnen?
Haben Sie Platz - in Ihrer Wohnung und in Ihrem Leben - für ein Kind?
Dann arbeiten wir gern mit Ihnen zusammen!


Unsere Familienberaterinnen und -berater informieren Sie gern und unterstützen Sie selbstverständlich auch nach einer Vermittlung weiter intensiv im Betreuungsalltag. Unsere Einrichtung - mit all ihren Möglichkeiten - steht Ihnen bei dieser wichtigen Aufgabe zur Seite.
Gern erläutern wir Ihnen auch die jeweiligen finanziellen Rahmenbedingungen (Gehalt/Miete
oder Pflegegeld).

Außerdem freuen wir uns sehr, wenn weitere Familien als Familie auf Zeit
Kinder in Krisensituationen zeitlich begenzt aufnehmen.

Als Patenfamilien können Sie Kindern einen sicheren ergänzenden Lebensort bieten und so Familien positiv unterstützen.


Sie können gern telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen:

05221 - 960 965.


Presseveröffentlichungen zum Thema







Nähere Informationen:
Frau Dröll
Telefon: 05221 960 216
Email: Frau Dröll


Willi Lemke besuchte die Ev. Jugendhilfe Schweicheln am 8. Mai

Vor mehr als 40 Jahren lernte Willi Lemke, der bekannte Politiker und Manager von Werder Bremen, die Ev. Jugendhilfe Schweicheln kennen. In seinem Lehramtsstudium machte er zunächst ein Praktikum am Buchenhof - im Haus 4, um dann in den Semesterferien als Aushilfe die pädagogische Arbeit fortzusetzen.

Heute ist Willi Lemke als UNO Sonderberater für Sport im Dienst von Entwicklung und Frieden tätig.

Neben dem Austausch zur Pädagogik in den 1970er-Jahren, wurde zusammen mit dem Hiddenhausener Bürgermeister, Ulrich Rolfsmeyer und dem Bürgermeisterkandidaten für Herford, Tim Kähler, aktuelle Fragen diskutiert. So ging es u.a. um die Situation im Offenen Ganztag.


Presseveröffentlichungen Besuche







Nähere Informationen:
Herr Dr. Willich
Telefon: 05221 960 281
Email: eMail an Herrn Willich

Jahresempfang 2014

Bei unserem diesjährigen Jahresempfang am 05. Mai 2014 stellte Prof. Dr. Klaus Wolf zum Thema "Die anderen Kinder in der Pflegefamilie als wichtige Bezugsperson, Sozialisationspartner und Herausforderung" spannende Forschungsergebnisse vor.

Neben dem Fachvortrag gab es wieder die Möglichkeit, sich über die vielfältigen Entwicklungen in der Jugendhilfe auszutauschen.

Das Programm des Jahresempfangs finden Sie hier.


Presseveröffentlichungen Jahresempfänge







Nähere Informationen:
Herr Dr. Willich
Telefon: 05221 960 281
Email: eMail an Herrn Willich

Frühlingsmarkt am Buchenhof





Vielen Dank für Ihren Besuch!

Presseveröffentlichungen Kita Buchenhof





Nähere Informationen:
Frau Hörig-Deppermann
Telefon: 05221 960 920
Email: kita_buchenhof@ejh-schweicheln.de


Pflegefamilien gesucht!

Wir, die Westfälischen Pflegefamilien haben es uns zur Aufgabe gemacht, für Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren ursprünglichen Familien leben können, eine dauerhafte Perspektive in geeigneten Pflegefamilien zu finden.

Dabei handelt es sich viel weniger um einen Job als vielmehr darum, oftmals traumatisierten Kindern ein Zuhause zu bieten, sie ein Stück des Lebens zu begleiten, ihnen zu zeigen, dass das Leben einen Sinn hat und Spaß machen kann.

Aktuell suchen wir für mehrere Kinder im Vorschulalter einen neuen Lebensort.

Neben einer intensiven Vorbereitung auf diese Tätigkeit bieten wir Ihnen kontinuierliche Beratung und Begleitung an.

Für alle Interessierten bieten wir

am 28.4.2014
um 18.30 Uhr
im Waldschlösschen, Stauffenbergstraße 3, 32257 Bünde

eine Informationsveranstaltung an.

Sollten sich spontane Rückfragen ergeben, wenden Sie sich bitte an die Rufnummer

01520 - 9080 449.


Presseveröffentlichungen zum Thema







Nähere Informationen:
Herr Hinze
Telefon: 05221 960 214
Mobil: 01520 9080 468
Email: Herr Hinze






Seitenaufrufe: 147